27 Jahre auf Landesebene sind vorbei

 

Die Vorzeichen für die Rückrunde waren nicht die besten. Letzter Tabellenplatz mit reichlich Abstand zu den Nicht-Abstiegsrängen. Doch die Truppe schöpfte neuen Mut. Vom 11.03.2017 bis zum 22.04.2017 war das Finower Spiel geprägt von Leidenschaft und Kampfeswille. Aus den 6 Pflichtspielen konnten unsere Männer 10 Punkte ergattern. Der Anschluss an die Kellerkinder war zum Greifen nah. Das jedoch die folgenden Partien so deutlich ausfallen ( 0:3 / 0:4 / 1:5 ) hatte niemand erwartet.

 

Somit begannen bereits am 27. Spieltag die Entscheidungsspiele. Und gleich im ersten Duell gegen einen direkten Konkurrenten passierte es. Zuhause verloren unsere Männer mit 0:1 gegen den VFB Gramzow. Somit war drei Spieltage vor Schluss klar, der 1. FV Stahl Finow e.V. steht als erster sportlicher Absteiger aus der Landesklasse Nord fest. Dadurch endet nun eine fast 30 Jahre lange Ära auf Landesebene für uns.  

 

Wir sind natürlich alle sehr enttäuscht. Auch wenn man lange mit einen Abstieg rechnen musste, so sitzt der Schock tief.

 

 

 Erhard Preuß   

 Bauausführung GmbH 

 

           Sparkasse Barnim 

             

 

00369691